Logodesign, Logodesign, Logoerstellung - Designs für alle Branchen & Dienstleistungen, österreichweit.
Wir bieten professionelle, wie auch systematische Grafikerstellung von Ihrem zukünftigen Firmenlogo, österreichweit. Infohotline 01 214 42 92.

 

Corporate Identity

Unter Corporate Identity versteht man das Erscheinungsbild Ihres Unternehmens. Das vorrangige Ziel hierbei sollte ein einheitliches Bild mit hohem Wiedererkennungswert sein um die gewünschte Zielgruppe - Ihre Kunden - anzusprechen. Große Aufmerksamkeit sollte bei jeder Planung eines angemessenen Corporate Design vor allem auf Logo, Typografie als auch entsprechende Farbenauswahl gelegt werden. Durchdachte Lösungen sind der erste Schritt zum Erfolg eines Projekts oder Unternehmens.


Corporate Identiy umfasst im Großen und Ganzen die Gliederung folgender Punkte:


a) Corporate Design – die audio-visuelle Gestaltung und Erscheinung

b) Corporate Image – die Produkt-, Preis und Werbestrategien

c) Corporate Communication – die Unternehmenskommunikation

d) Corporate Behaviour – Verhaltensweisen der Firmenzugehörigen innerhalb des Unternehmens als auch nach außen.

 


 

Corporate Behaviour / Corporate Culture:
Corporate Behaviour stellt wiederum einen anderen Teil der Corporate Identity dar und beschreibt das Verhalten aller Mitarbeiter im Unternehmen - sowohl nach Innen als auch nach Außen. Dies bedeutet, dass versucht wird, ein erwünschtes Verhalten beziehungsweise Auftreten sowohl untereinander (also firmenintern) als nach Außen (zu Kunden, Zulieferer, Presse, Investoren) zu erzielen. Es sollte ein gewünschter Stil gepflegt werden, sodass sich externe Personen auf die ähnlichen Verhaltensweisen aller Mitarbeiter einstellen können. Ein Beispiel hierfür wäre ein innovatives Unternehmen. Dort sollte beispielsweise funktionelle Technik und innovatives Design gepaart mit jungen und aufstrebenden Personal vorgefunden werden. Es würde keinen Sinn machen, sich bei einem Geschäftstermin innovativ und zukunftsorientiert zu nennen, wenn man im Endeffekt nur ein Altwarenhändler ist. Dies würde ein Unternehmen nur unglaubwürdig ins Rampenlicht bringen.  Diese Art der Glaubwürdigkeit stellt einen immens wichtigen Teil der Unternehmenspolitik dar, da es sich dabei um einen direkten Weg zum Kunden handelt. Zu finden ist Corporate Behaviour beispielshalber beim Führungsstil des Managements, bei der Lehrlingsausbildung, der Mitarbeiterweiterbildung, bei den Serviceleistungen, bei öffentlichen Auftritten, bei der Umweltpolitik und noch vielen anderen Thematiken.

Die Implementierung einer Unternehmenskultur funktioniert allerdings nicht auf Knopfdruck. So passiert es durchaus, dass sich aus irgendwelchen Gründen schlicht und weg keine reale Unternehmenskultur entwickelt. Eine auf dem Papier stattfindende Unternehmenskultur lässt sich so wunderbar bei zahlreichen Fast Food Ketten feststellen. Soziale Kontakte und Verhaltensweisen lassen sich nicht einfach festlegen, und es ist immens wichtig, die richtige Mischung der Mitarbeiter zu finden.

Corporate Communication:
Einen wiederum höchst wichtigen Teil der Corporate Identity stellt die Corporate Communicatian dar. Übersetzt bedeutet Corporate Communication nichts anderes als „Unternehmenskommunikation“. Dies mag zwar beim ersten Hinhören recht einfach sein, jedoch trügt der erste Eindruck sehr oft sehr stark. Es ist nicht immer ganz einfach, eine einheitliche Kommunikation zwischen allen Mitarbeitern und der außeren Welt zu erzielen. Wenn der eine Mitarbeiter weiß sagt, sollte sein Kollege nicht unbedingt schwarz sagen, sondern genauso weiß. Corporate Communication stellt somit einen genauso wichtigen Teil der Corporate Identity dar. So stellt Corporate Communication denn wichtigsten Teil bei Messen, Werbeveranstaltungen, Werbesendungen, Presseterminen und Informationsveranstaltungen dar.

Da Corporate Communication einen wohl immens wichtigen Teil der Corporate Identity darstellt, werden wir es noch in folgende Unterrubriken untergliedern: Corporate Publishing, Corporate Books, Corporate TV und Corporate Blog.  

Corporate Philosophy:
Unter Corporate Philosophy versteht man die Pflege des ursprünglichen Firmengedankens. Jedes Unternehmen wurde einst mit bestimmten Werten und Gedanken gegründet und genau diese Werte sollten durch die Corporate Philosophy nicht in Vergessenheit geraten. So finden Kunden, Zulieferer, Investoren und andere am Unternehmen interessierte Personen einen einheitlichen Unternehmensstil seit der Gründung vor. Man weiß ganz einfach, mit welchen Eigenschaften man bei einem bestimmten Unternehmen zu rechnen hat.